anticache

Auszeichnung für Prof. Wall

16.11.2018

Die European Mechanics Society hat Prof. Dr.-Ing. Wolfgang A. Wall vom Lehrstuhl für Numerische Mechanik den EUROMECH Solid Mechanics Fellow award verliehen.


Preisverleihung bei der 10th European Solid Mechanics Conference (Bild: Prof. Davide Bigoni)

Mit dem Fellow-Status werden jährlich Personen ausgezeichnet, die wesentlich zur Weiterentwicklung der Mechanik und verwandten Bereichen beigetragen haben. Der Ordinarius und Gründungsdirektor des Lehrstuhls für Numerische Mechanik an der Fakultät für Maschinenwesen der Technischen Universität München erhielt den Preis "für seine bahnbrechenden Beiträge zur rechnergestützten Modellierung anspruchsvoller Festkörpermechanik- und gekoppelter multi-physikalischer Szenarien, insbesondere Fluid-Struktur-Interaktion, Kontakt, biophysikalische und biomedizinische Probleme" in seinem Fachgebiet.

Die European Mechanics Society (EUROMECH) ist eine nichtstaatliche wissenschaftliche Organisation. Ziel der gemeinnützigen Gesellschaft ist es, die Entwicklung der Mechanik als Zweig der Wissenschaft und Technik in Europa zu fördern. Die Preisverleihung fand im Rahmen einer Sonderveranstaltung der European Solid Mechanics Conference statt.

Informationen zu Werdegang, Forschung und Lehre von Prof. Dr.-Ing. Wolfgang A. Wall: www.lnm.mw.tum.de/staff/wall/

Numerische Mechanik (LNM) an der Fakultät für Maschinenwesen:
www.lnm.mw.tum.de

Solid Mechanics Fellows auf der Website von EUROMECH:
euromech.org/fellows/euromech-fellows-solids