Labore im Maschinenwesen vorübergehend gesperrt

Die TUM hat die Labore der Fakultät für Maschinenwesen für eine Sicherheitsüberprüfung vorübergehend gesperrt. Am Sonntag hatte sich ein Lüftungsrohr aus einer Deckenhalterung gelöst. Verletzt wurde niemand. Derzeit überprüft die TUM alle baugleichen Halterungen der Lüftungsrohre in den anderen Laboren des Gebäudes.


Forschende und Studierende, die von der Sperrung betroffen sind, werden gebeten, sich für weitere Informationen an ihre jeweiligen Lehrstühle zu wenden.