TUfast gewinnt bei Formula Student Germany 2019

Das Racing-Team der studentischen Gruppe TUfast der Fakultät für Maschinenwesen hat sich bei der "Formula Student Germany 2019" in der Kategorie der Elektro-Rennfahrzeuge durchgesetzt.


3500 Teilnehmer aus 24 Nationen – bei dem internationalen Wettbewerb Formula Student Germany vom 5. bis 11. August 2019 am Hockenheimring ging es um künftige Mobilitätskonzepte und die Umsetzung von Theorie in die Praxis.

Das "TUfast Racing Team e-Technology" setzte sich dabei nicht nur mit dem Gesamtsieg in der Kategorie "Electric" gegen 39 Mannschaften durch. Das Fahrzeug der Münchner Gruppe stellte mit der Bestzeit von 4,60 Sekunden außerdem auch einen neuen Rekord in der Disziplin "Skid Pad" auf, in der eine liegende Acht gefahren werden muss.

Für das Team TUfast war es nach der Teilnahme an der Formula Student East und Formula Student Austria bereits der dritte Gesamtsieg in diesem Jahr. Nächste Etappe ist die Formula Student Spain.

Homepage von TUfast:
www.tufast.de

Homepage von Formula Student Germany:
www.formulastudent.de/fsg

Weitere Nachricht zum TUfast Eco Team:
Absolventen der Fakultät für Maschinenwesen stellen Weltrekord auf