Foto von Niclas-Alexander Mauß

Niclas-Alexander Mauß, M.Sc.

Lehrstuhl für Fördertechnik Materialfluss Logistik (Prof. Fottner)

Postadresse

Postal:
Boltzmannstr. 15
85748 Garching b. München

Projekte

CirculaTUM

Mit dem universitätsweiten Forschungsverbund CirculaTUM leistet die Technische Universität München einen Beitrag zur Transformation zur Circular Economy und Entkopplung zwischen Wohlstand und Ressourcenverbrauch. Hierfür bündelt CirculaTUM u.a. die vielfältigen Kompetenzen der TUM über alle Disziplinen und Standorte hinweg und befördert aktiv den Austausch mit Wirtschaft und Gesellschaft.

SmaRackT - Smart Rack Monitoring

Das Forschungsprojekt SmaRackT (Smart Rack Monitoring) hat die Entwicklung und Evaluierung einer autonomen und aufwandsarmen intelligenten Objektklassifikation und Mengenquantifizierung an Aktionspunkten zum Ziel. Identifikation und Tracking werden durch induktive Nahfeldortung und maschinelles Lernen ermöglicht, wodurch bisherige Lösungen wie Tags potenziell entlang bestimmter Prozessketten abgelöst werden könnten.

TUM Entrepreneurial Masterclass

Die TUM Entrepreneurial Masterclass ist ein neues Exzellenzprogramm von TUM und UnternehmerTUM, in dem herausragende Masterstudierende ihre Abschlussarbeit auf ein eigenes Gründungsvorhaben, die Weiterentwicklung des unternehmerischen Ökosystems oder die interdisziplinäre Erarbeitung nachhaltiger Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen ausrichten können. Auf diese Weise verfolgen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihrer Masterarbeit gezielt ihre unternehmerischen Ambitionen, wachsen als Persönlichkeiten und stiften bereits im Zuge ihres Studienabschlusses einen realen Mehrwert für die Gesellschaft.

Lehrveranstaltungen

Logistik in der Automobilindustrie

In der Vorlesung „Logistik in der Automobilindustrie“ werden die Herausforderungen der Logistik anhand praxisnaher Fallbeispiele aus der Automobilwelt dargestellt. Nach Einführung zu Grundlagen, Zielen sowie aktuellen Trends der Logistik und Automobilindustrie wird speziell der Kundenauftragsabwicklungsprozess gründlich diskutiert und seine Wirkung auf Fabrik- und Logistikstrukturen dargestellt. Am Beispiel des BMW Werks Leipzig wird darauf aufbauend die Logistik- und Fabrikplanung erläutert. Versorgungsprozesse sowie Methoden und Werkzeuge zur Realisierung schlanker Logistikstrukturen werden am Beispiel des mehrfach ausgezeichneten BMW Komponentenwerks in Dingolfing vorgestellt. Dozent ist Prof. Nikolaus Bauer, der als langjähriger Hauptabteilungsleiter der BMW Group profunde Erfahrungen und Kenntnisse teilen kann.

Studienarbeiten und Hiwistellen

Alle Studienarbeiten und Hiwi-Stellen werden in der Datenbank der Fachschaft Maschinenbau und auf der Homepage des Lehrstuhls veröffentlicht. Darüber hinaus sind Initiativbewerbungen für Bachelor-, Semester- und Masterarbeiten im Kontext Circular Economy und nachhaltige Logistik jederzeit herzlich willkommen.

Zusätzlich sind in diesem Zusammenhang derzeit mehrere Projektstudien an der TUM School of Management ausgeschrieben, darunter Themenstellungen zu digitalen Produktpässen, Circular Economy im Automotive-Sektor, Umsetzungswege des European Green DealArbeitsmarktauswirkungen des Green Deal und systemische Gesetzgebung/Politikgestaltung.

Die TUM Entrepreneurial Masterclass verfügt über einen separaten Bewerbungsprozess. Lebenslauf, Motivationsschreiben und Projektskizze können über ein entsprechendes Online-Tool eingereicht werden.

Veröffentlichungen

2021

  • Bertram, P. (Circular Munich); Mauß, N.-A.; Röhrl, A. (Circular Munich): Zukunft Mittelstand: Circular Innovation als Gamechanger. New Mittelstand Summit, 2021 more…
  • Mauß, N.-A.: Multidimensionale Nachhaltigkeitsbetrachtung zirkulärer Unternehmenstransformation. Circular Society Forum, 2021 more… Full text ( DOI )

2020

  • Mauß, N.-A.: Wettbewerbsvorteil Circular Economy: Praktizierte Kreislaufwirtschaft im Mittelstand. SCI4climate.NRW – Wissenschaft trifft Wirtschaft: Forschung für eine klimaneutrale Grundstoffindustrie, 2020 more… Full text ( DOI )
  • Mauß, N.-A.: Circular Economy im Mittelstand: Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft als Standortfaktoren. Energieforschungskongress Nordrhein-Westfalen, 2020 more… Full text ( DOI )
  • Mauß, N.-A.; Kiyar, D.: Intelligenterer Umgang mit Ressourcen: "Eine letztlich mathematische Notwendigkeit". Interview mit Dr. Dagmar Kiyar, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie. Podcast, 2020 more…