Personen & Organisation

Aufbau und Aufgabenverteilung an der Fakultät für Maschinenwesen

Dekane

Der Dekan und seine Stellvertreter, die Prodekane, leiten die Fakultät und sind für die Zuweisung von Ressourcen verantwortlich. Der Studiendekan ist für die Organisation des Studienbetriebs und dessen Weiterentwicklung verantwortlich.

Die aktuellen Dekane

Professuren

Die Professorinnen und Professoren der Fakultät tragen eigenverantwortlich die Forschung und Lehre in ihren jeweiligen Professuren. Ihre Unabhängigkeit ist durch die in Art 5 GG garantierte Freiheit von Forschung und Lehre garantiert.

Zur Auflistung der Professorinnen und Professoren an der Fakultät für Maschinenwesen

Fakultätsrat

Was ist der Fakultätsrat?
Der Fakultätsrat ist das zentrale Entscheidungsgremium einer Fakultät und wird vom Dekan geleitet. Hier werden alle grundsätzlichen Entscheidungen getroffen, die die Fakultät betreffen, und für die nicht Dekanin oder Dekan, Studiendekanin oder Studiendekan oder andere Fakultätsgremien, wie Prüfungsausschüsse, zuständig sind. Ferner dient der Fakultätsrat als zentrale Kommunikationsplattform, auf der die Vertreterinnen und Vertreter der verschiedenen Mitgliedergruppen einer Fakultät Informationen und Meinungen austauschen.

Wenn Sie es genauer wissen wollen, hier die Rechtsgrundlagen: Personelle Zusammensetzung, Zuständigkeiten und Arbeitsweise des Fakultätsrats sind niedergelegt im Art. 31 des Bayerischen Hochschulgesetzes (BayHSchG) und in der Grundordnung der TUM (GOTUM). Aufgaben Rechte und Pflichten von Dekanin oder Dekan sind beschrieben in Art. 28 BayHSchG.

 

Was macht der Fakultätsrat?
An der Fakultät für Maschinenwesen der TUM werden im Fakultätsrat zum Beispiel die folgenden Vorgänge behandelt bzw. beschlossen:

  • Prüfungs- und Studienordnungen für das Maschinenwesen und die Munich School of Engineering;
  • Lehraufträge an fakultätsexterne Personen;
  • Wahl von Vertretern des Dekans (Prodekanin oder Prodekan), von Studiendekanin oder Studiendekan, der Frauenbeauftragten der Fakultät, der Prüfungsausschuss-Mitglieder;
  • Annahme von Promotionen sowie Habilitationen an der Fakultät und Einsetzen von Prüfungskommissionen dafür;
  • Ausrichtung neuer Professuren und Zusammensetzung der Berufungskommissionen zu deren Besetzung;
  • akademische Angelegenheiten wie Ehrenpromotionen, Privatdozenturen, Honorarprofessuren, Fakultätszweitmitgliedschaften.

 

Wie setzt sich der Fakultätsrat prinzipiell zusammen?
An der Fakultät für Maschinenwesen der TUM hat der Fakultätsrat bis zu 27 Mitglieder. Zusätzlich gibt es einige Gäste, die an dessen Sitzungen teilnehmen dürfen.

  • 22 gewählte Mitglieder:
    Bei den jährlichen Hochschulwahlen, die an der TUM in der Regel immer im Juni stattfinden, werden Vertreterinnen oder Vertreter aller Mitgliedergruppen der Fakultät in den Fakultätsrat gewählt. Wegen der Größe der Fakultät für Maschinenwesen gilt laut GOTUM das Doppelte der Anzahl an Vertreterinnen oder Vertretern je Gruppe, die in Art. 31 BayHSchG genannt ist. Es werden somit gewählt:
    • 12 Mitglieder aus der Gruppe der Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer;
    • 4 Mitglieder aus der Gruppe des wissenschaftlichen Personals;
    • 2 Mitglieder aus der Gruppe des nicht-wissenschaftlichen Personals;
    • 4 Mitglieder aus der Gruppe der Studierenden.
    Die Amtsperioden starten immer zu Beginn des akademischen Jahres, also zum 01.10. Die studentischen Vertreterinnen oder Vertreter werden für ein Jahr gewählt; die der anderen Gruppen für drei Jahre (sogenannte „große“ Hochschulwahlen fanden statt 2010, 2013, 2016, …).
  • 5 Mitglieder Qua-Amt:
    Einige Personen sind wegen ihres Amtes Mitglied im Fakultätsrat der Fakultät für Maschinenwesen:
    • den Dekan;
    • die 2 Prodekane;
    • den Studiendekan;
    • die Frauenbeauftragte der Fakultät.
  • Gäste:
    An der Fakultät für Maschinenwesen darf zurzeit ein bestimmter Personenkreis an den Sitzungen des Fakultätsrats als ständige Gäste (ohne Stimmrecht) teilnehmen. Dies sind: die gewählten Stellvertreterinnen der Frauenbeauftragten der Fakultät sowie ein bis zwei Doktoranden-Vertreterinnen oder -Vertreter aus dem Fakultätsgraduiertenzentrum.

Ihre Ansprechpersonen im Fakultätsrat

Frauenbeauftragte und Gleichstellungsbüro

Das Gleichstellungsbüro der Fakultät befasst sich mit der praktischen Umsetzung der Diversitymaßnahmen und ist zentrale Anlaufstelle rund um die Themen Gleichstellung, Frauenförderung und Familienfreundlichkeit an der Fakultät. Diese ergeben sich aus unseren Diversity-Zielen, die gemeinsam mit der Hochschulleitung vereinbart wurden.

Aufgaben:

  • Unterstützung der Frauenbeauftragten der Fakultät
  • Konzeption, Planung, Koordinierung und Organisation von Aktivitäten
  • Beratung, Begleitung und Betreuung von Studierenden oder Mitarbeitenden der Fakultät
  • Fakultätspolitische Beratung und Begleitung von Prozessen und Strukturen
  • Monitoring, Evaluation und Berichtswesen zu Diversitymaßnahmen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Gender- und Diversityangelegenheiten
  • Teilnahme an der TUM Gleichstellungskonferenz

Hohe Priorität haben Maßnahmen, die die Erhöhung von Diversity und Gleichstellung in allen Qualifikationsstufen sowie Familienfreundlichkeit und Internationalität an unserer Fakultät fördern. Für Studierende und Mitarbeitende sollen unabhängig von Geschlecht und individueller Lebenssituation eine optimale Infrastruktur und für Studierende und Mitarbeitende mit Betreuungsverantwortung auf ihre Bedürfnisse angepasste Rahmenbedingungen geschaffen werden.

Wenn Sie regelmäßig über Aktivitäten des Gleichstellungsbüros informiert werden wollen und sich rund um das Thema Gleichstellung, Frauenförderung und Familienfreundlichkeit am Campus Garching vernetzen wollen, dann registrieren Sie sich bei unserer Moodle-Gruppe.

Ihre Frauenbeauftragte und Ansprechpartner im Gleichstellungsbüro

Detaillierte Informationen, Links und Services zum Thema Gleichstellung, Familie und Frauen

IT und Information Officer

Die zentrale IT der Fakultät für Maschinenwesen unterstützt Sie in allen IT-Fragen, die nicht auf Lehrstuhlebene angebunden sind. Das bedeutet alle IT Services, die sich direkt auf Fakultätsebene befinden. Die Serviceeinrichtung der Fakultät stellt weiter IT-Dienste für Lehrstühle und Professuren bereit, die nicht über eigenes IT-Personal verfügen. Weiter verwaltet die zentrale IT fakultätsübergreifende Software.

Information Officer

Der Information Officer (IO) koordiniert den Einsatz der Informationstechnologie an der Fakultät. Er berät die Lehrstühle und Fachgebiete bei der Entwicklung einer effizienten IT Struktur. Die campusweite Koordination der IT findet im CIO/IO-Gremium statt, in dem der IO die Fakultät vertritt. Er beteiligt sich aktiv an der Entwicklung und Bereitstellung neuer zentraler Dienste.

Ihre Ansprechpartner in der IT und als Information Officer

Geschäftsführung

Die Geschäftsführung unterstützt den Dekan in der akademischen Selbstverwaltung und koordiniert die Verwaltungsprozesse der Fakultät.

Aufgaben:

  • Unterstützung des Dekans in der Akad. Selbstverwaltung (Vorbereitungen für den Dekan, Begleitung von Gremien)
  • Koordinierung der Verwaltungsprozesse der Fakultät
  • Begleitung von Berufungsverfahren
  • Personalbewirtschaftung
  • Begleitung von langfristigen Entwicklungen

Zu den Kontaktdaten der Geschäftsführung

Infrastruktur

Im Bereich "Infrastruktur" werden akademische Vorgänge wie Ehrendoktorwürden und Honorarprofessuren, Lehraufträge, Auszeichnungen und Preise sowie Fakultätsveranstaltungen bearbeitet. Zudem unterstützt der Bereich den Dekan bei der Verwaltung des Gebäudes und der Erteilung von damit in Zusammenhang stehenden Genehmigungen.

Aufgaben:

  • Privatdozenturen (Lehrbefugnisse)
  • Apl.-Professuren
  • Lehraufträge
  • Honorarprofessuren
  • Ehrenpromotionen
  • Fakultätsveranstaltungen und -Termine (Tag der Fakultät, Kollegentreffen, Antrittsvorlesungen)
  • Wahlen und Hochschulwahlen

Ihr Ansprechpartner bei der Infrastruktur

Prüfungsangelegenheiten

Die Einheit "Prüfungsangelegenheiten" ist als zentrale Anlaufstelle der Studenten für alle Fragen rund um Prüfungen zuständig, angefangen vom Zulassungsverfahren zur Bewerbung für einen Studienplatz über das Industriepraktikum vor und während des Bachelorstudiengangs bis hin zur gesamten Noten- und Prüfungsverwaltung.

Aufgaben:

  • Prüfungsverwaltung in den Sekretariaten der Ausschüsse
  • Zulassungsverfahren für Bachelor- und Masterstudiengänge
  • Rechtsverbindliche Beratung der Studierenden zu prüfungsrelevanten Fragestellungen
  • Studienrelevante Satzungen und Modellierung von Studiengängen in TUMonline
  • Studiumsrelevante Statistiken
  • Praktikumsamt

Ihre Ansprechpersonen bei den Prüfungsangelegenheiten

Qualitätsmanagement und Controlling

Im Bereich "Qualitätsmanagement und Controlling" wird die Einführung und Weiterentwicklung eines Qualitätsmanagementsystems für die zentralen Dienste der Fakultät koordiniert. Eine weitere Kernaufgabe dieses Bereiches ist ein umfassendes Berichtswesen für die Fakultät aufrechtzuerhalten sowie eine darauf aufbauende Budgetplanung.

Aufgaben:

  • Einführung und Weiterentwicklung eines Qualitätsmanagementsystems
  • Budgetplanung
  • Rechnungswesen
  • Berichtswesen

Ihre Ansprechpersonen im Qualitätsmanagement und Controlling

Studienangelegenheiten

Die Einheit ist zentrale Anlaufstelle für Studieninteressierte und Studierende in Sachen Studium, Auslandsstudium und Studienorganisation. Darüber hinaus verwaltet sie die Studiengänge, organisiert das Studium und kümmert sich um die Verwaltung der Studienzuschüsse. Sie ist Ansprechpartnerin für Fakultätsleitung, Lehrstühle und andere Einrichtungen der Universität bei allen Fragen rund um Studienentwicklung, -planung und -organisation.

Aufgaben:

  • Strategieentwicklung im Bereich "Studium und Lehre"
  • Koordination von studienrelevanten Themen zwischen der Fakultät und den weiteren Einrichtungen der Universität
  • Erstellen und Ändern von Fachprüfungsordnungen
  • Verwaltung der Studienzuschüsse
  • Qualitätssicherung und Weiterentwicklung des Studienangebots
  • Marketing für Studienangelegenheiten
  • Studienberatung

Ihre Ansprechpersonen bei den Studienangelegenheiten

Zentrale Lehre

Fakultäts-Graduiertenzentrum (FGZ MW)

Als wichtiger Ansprechpartner für die Weiterentwicklung von DoktorandInnen steht das Fakultäts-Graduiertenzentrum Maschinenwesen. Um eine möglichst ideale Umgebung für die DoktorandInnen zu schaffen, unterstützen wir die Lehrstühle und Fachgebiete der Fakultät für Maschinenwesen. Ein spezifisches Weiterbildungsangebot, das speziell auf die Anforderungen von Ingenieuren zugeschnitten ist, wird von uns konzipiert. Ebenso werden bei den Veranstaltungen die Vernetzung innerhalb und außerhalb der Fakultät gefördert.

Ihre Ansprechpartner im FGZ MW

Zur Webseite des FGZ MW

 

Zentrum für Schlüsselkompetenzen

Das Zentrum für Schlüsselkompetenzen (ZSK) ist professioneller Ansprechpartner für die Weiterentwicklung von Schlüsselkompetenzen am Campus Garching. Das Zentrum für Schlüsselkompetenzen hat das Ziel, die fächerübergreifenden Kompetenzen der Studierenden an der Fakultät zu erweitern. Unsere Angebote befassen sich mit Themen wie Team- und Projektarbeit, Kreativität und Führungsprozessen. Die Ingenieursausbildung ist durch die Sozial-, Methoden- und Persönlichkeitstrainings umfassend aufgestellt.

Ihre Ansprechpersonen im ZSK

Zur Webseite des ZSK