29. Deutscher Materialfluss-Kongress 2021

Die Automatisierung auf dem Vormarsch! Der Mensch auf dem Rückzug?

Online-Veranstaltung am Donnerstag, 18. März 2021

Die Corona-Krise beschränkt weiterhin unser Leben. Das hat erneut Auswirkungen auf den jährlichen Deutschen Materialfluss-Kongress. Wir möchten aber nicht völlig auf eine Veranstaltung verzichten. Deshalb werden wir vom Lehrstuhl fml gemeinsam mit dem VDI Bezirksverein München, Ober- und Niederbayern einen Online-Kongress unter dem Motto „Die Automatisierung auf dem Vormarsch! Der Mensch auf dem Rückzug?“ veranstalten. Lernen Sie die neuesten Entwicklungen aus der Intralogistik kennen. Diskutieren Sie mit!

Das Programm und der Link zur Anmeldung wird an dieser Stelle im Februar veröffentlicht.

Ablauf und Anmeldung

Die Veranstaltung findet rein digital über die Videokonferenz Software Zoom statt. Alle Infos zu Zoom sowie Anleitungen/Tutorials unter zoom.us. Weitere Hinweise zum Zoom-Datenschutz an der TUM finden Sie auf der TUM-Seite über Zoom.

Anmeldung, Kosten und Einwahldaten

Die Anmeldung zur Veranstaltung und Zahlungsabwicklung läuft über den VDI Bezirksverein München, Ober- und Niederbayern (Anmeldelink kommt noch). Das Event kostet 20,21 Euro. Ungefähr eine Woche vor Veranstaltungsbeginn bekommen Sie die Einwahldaten für die Zoom-Konferenz per E-Mail zugeschickt. Wir bitten Sie nur bei der Einwahl in die Konferenz Ihren vollständigen Vor- und Nachnamen zu verwenden. Bitte keine Namenskürzel oder Pseudonyme eintragen. Wir werden mit dem Zoom-Warteraumsystem arbeiten und einen kurzen Abgleich mit unseren Anmeldelisten durchführen.

Weitere FAQs

Werden die Meetings aufgezeichnet?

Teilweise. Mit Zustimmung der jeweiligen Referenten werden die Vorträge aufgezeichnet. Alle angemeldeten Teilnehmer bekommen im Nachgang den Zugang zu den freigegebenen Videoaufzeichnungen.

Kann ich auch ohne Kamera und Mikrofon dabei sein?

Sie müssen die Kamera nicht eingeschalten haben. Wir begrüßen es aber, wenn Sie in den Diskussions- und Fragerunden mit Ton diskutieren und nicht nur die Chat-Funktion nutzen.

Muss ich die ganze Zeit dabei sein?

Nein. Sie können selbst entscheiden, welche Vorträge Sie ansehen wollen.

Gibt es eine maximale Anzahl an Teilnehmern?

Ja. Deshalb gilt bei der Anmeldung First Come, First Served.

Programmausschuss

Kongressleiter

Prof. Dr.-Ing. Johannes Fottner,
Leiter Lehrstuhl für Fördertechnik Materialfluss Logistik (fml), Technische Universität München, Garching,
stellvertretender Vorsitzender und Mitglied des Vorstandes der VDI Gesellschaft Produktion und Logistik (GPL)

Programmausschuss

  • Dipl.-Ing. Peter Bimmermann, Geschäftsführer, AutoStore System GmbH, Dresden
  • Dipl.-Wirtsch.-Ing. Gregor Blauermel, Geschäftsführender Gesellschafter, B416 Unternehmensberatung GmbH & Co. KG, Langenzenn
  • Dipl. Betriebswirt (FH) Klaus Dargahi, AIM-D e. V., Vorstand, Geschäftsführer, smart-TEC GmbH & Co. KG, Oberhaching
  • Dipl.-Ing. Jean Haeffs, Geschäftsführer, VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik (GPL), VDI e. V., Düsseldorf
  • Frank Heptner, Senior Director of Intralogistics Solutions, Linde Material Handling GmbH, Aschaffenburg
  • Martin Hofer, Vorstand, valantic Supply Chain Excellence AG, München
  • Dr.-Ing. Christian Jacobi, Geschäftsführer, agiplan GmbH, Mülheim an der Ruhr
  • Prof. Dr.-Ing. Alice Kirchheim, Management of Production/Logistic Processes, Hochschule Aalen
  • Johannes Rehner, Referent Lagertechnik, VDMA e. V., Frankfurt am Main
  • Guido Reimann, Referent im Fachverband Software und Digitalisierung, VDMA e. V., Frankfurt am Main
  • Prof. Dr.-Ing. habil. Thorsten Schmidt, Professur für Technische Logistik, Institut für Technische Logistik und Arbeitssysteme, Technische Universität Dresden
  • Dipl.-Kff. Regina Schnathmann, Leiterin Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, BEUMER Group GmbH & Co. KG, Beckum
  • Dr. Wolfgang Schwarzer, Senior Manager, Vanderlande Industries GmbH, Mönchengladbach
  • Dr.-Ing. Wolfram Süssenguth, Geschäftsführer, Miebach Consulting GmbH, Berlin
  • Dipl.-Ing. Mathias Thomas, Geschäftsführender Gesellschafter, Dr. Thomas + Partner GmbH & Co. KG, Karlsruhe, gaxsys GmbH, Karlsruhe
  • Dr.-Ing. Günter Ullrich, Geschäftsführer, Forum-FTS GmbH, Voerde
  • Rolf Müller-Wondorf, Chefredakteur, Logistik für Unternehmen, Springer-VDI-Verlag GmbH & Co. KG, Düsseldorf

Ihre Ansprechpartnerin

Bei Fragen können Sie sich gerne an Susanne Höcht wenden:
mfk@fml.mw.tum.de
+49.89.289.15950

In Zusammenarbeit mit: