5GCroCo

Ansprechpartner: Andreas Schimpe, M. Sc.

Hintergrund und Motivation

Im Rahmen des Projekts 5GCroCo (Fifth Generation Cross-Border Control) werden 5G Technologien im grenzüberschreitenden Korridor zwischen Frankreich, Deutschland und Luxemburg erprobt. Zusätzliches Ziel von 5GCroCo ist die Definition neuartiger Business Modelle, die basierend auf der durch 5G ermöglichten Konnektivität ermöglicht werden. Letztendlich wird 5GCroCo relevante Normungsgremien aus der Telekommunikations- und Automobilindustrie beeinflussen. Weitere Informationen können auf der Webseite des Projekts gefunden werden.

Beitrag des Lehrstuhls für Fahrzeugtechnik

Die Rolle unseres Lehrstuhl im Projekt ist die Leitung des Use Cases Teleoperiertes Fahren. Auf unserer Projektseite können mehr Informationen zu unserer Arbeit an diesem Thema gefunden werden.