Problemstellung:

  • Die Gesamtfahrzeugerprobung für konventionell angetriebene Fahrzeuge wurde entwickelt und über die Jahre hinweg verbessert
  • Elektrofahrzeuge benötigen einen angepassten Prozess für die Gesamtfahrzeugerprobung, entsprechend der Anforderungen eines elektrischen Antriebsstrangs

Ziel:

  • Erstellung eines generischen Baukastensystems zur Gesamtfahrzeugerprobung für Elektrofahrzeuge
  • Einbindung der verschiedenen möglichen Varianten des Antriebsstrang in dieses System

Durchführung:

  • Analyse der aktuellen Gesamtfahrzeugerprobung für Fahrzeuge mit konventionellem, Elektro- und Hybridantriebsstrang.
  • Identifizierung der Zusammenhänge und Abhängigkeiten in der Gesamtfahrzeugerprobung
  • Anpassung und Neustrukturierung des Gesamtfahrzeugerprobung