Nach 27 Jahren als Ordinarius des Lehrstuhls für Betriebswissenschaften und Montagetechnik am iwb ist Prof. Dr.-Ing. Gunther Reinhart zum 1.10.2020 emeritiert


Bereits nach seinem Studium des Maschinenbaus an der Technischen Universität München entschied sich Prof. Gunther Reinhart für das iwb und begann seine erfolgreiche Karriere mit einer Promotion am Institut im Jahre 1987. Der Promotion folgten fünf Jahre als leitender Angestellter bei der BMW AG. Danach, vor 27 Jahren, also bereits 1993, wurde Prof. Reinhart Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswissenschaften und Montagetechnik am iwb und kehrte somit selbst zu seiner Alma Mater zurück. Seither ist kein Tag vergangen, an dem Prof. Reinhart das iwb nicht mit stetigem Engagement und fachwissenschaftlicher Expertise geleitet, und für den hervorragenden Ruf bei der Ausbildung von Ingenieuren gesorgt hat. Die hohe Wertschätzung, die er bei Studierenden, Promovierenden als auch Kollegen genießt, spricht hier allein für sich.

Der Lehrstuhl für Betriebswissenschaften und Montagetechnik ist in seiner wissenschaftlichen Arbeit stets auf Themen der Arbeitsgestaltung, der Fabrik- und Anlagenplanung, der PPS sowie der Robotik ausgerichtet. Dabei hat Reinhart stets neue Trends, wie die Humanisierung der Arbeitswelt, die Methoden der Schlanken Produktion oder die Digitalisierung der Produktion, aufgegriffen und in vielfältigen Forschungsprojekten zum Nutzen der Gesellschaft angewandt. Das Fördervolumen, welches er dazu von der DFG und von Stiftungen über die Landes- und Bundesförderung bis hin zur EU einwarb, betrug in den 27 Jahren über 80 Mio. €.

In den vergangenen 10 Jahren baute er außerdem in Augsburg aus dem dort bereits vorhandenen Produktionstechnischen Anwenderzentrum ein mittlerweile sehr erfolgreiches Fraunhofer Institut IGCV mit über 150 Mitarbeitern auf.

In jüngerer Zeit beschäftigte sich Reinhart mit den Themen Cyber-physische Produktionssysteme, Mobile Roboter und Mensch-Roboter-Kooperation sowie Mensch in der Fabrik. Besonders zu erwähnen ist der Aufbau einer 20-köpfigen Gruppe aus Wissenschaftlern zur Erforschung von Prozessen und Anlagen für die Batterieproduktion.

Nach 27 Jahren als iwb-Institutsleiter, seit 2002 an der Seite von Prof. Michael F. Zäh (Lehrstuhl für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik), ist Gunther Reinhart nun ab dem 01.10.2020 emeritiert. Das gesamte iwb wünscht Prof. Reinhart alles erdenklich Gute und einen wunderbaren Ruhestand.