Ergonomie Aktuell Ausgabe 22

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass eine neue Ausgabe unserer Lehrstuhlzeitung erschienen ist. Es sind wieder viele spannende Themen vertreten. Sie finden die aktuelle Ausgabe in unserem Downloadbereich.

 

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
Freunde und Förderer der Ergonomie,


wir blicken zurück auf ein sehr turbulentes Jahr, in dem Forschung und Lehre nach wie vor unter den Bedingungen der COVID Pandemie stattgefunden haben. Nahezu alle Tagungen, Konferenzen und Workshops haben online stattgefunden. Davon hat durchaus ihre Reichweite profitiert - die persönlichen Kontakte aber gelitten.
Die Autorinnen und Autoren der diesjährigen Beiträge zeigen aber eindrucksvoll, wie wir das zurückliegende Jahr sehr produktiv genutzt haben. Die Laborversuche konnten unter Beachtung strenger Hygieneregeln nach einer Unterbrechung fortgesetzt werden und auch in unserer Arbeitswelt haben Webmeetings die Präsenz zunächst einmal abgelöst. Wir betrachten diese Veränderungsprozesse sehr aufmerksam und im Projekt COVID-19 werden die Auswirkungen der Pandemie auf die Arbeitswelt systematisch untersucht und Best Practice Beispiele aufbereitet. Dieses Verständnis ist umso wichtiger, da im Bereich der KI und Robotik wichtige Technologien entstehen, die in diesen neuen Arbeitswelten nutzergerecht eingesetzt werden sollen. Hier ist der Lehrstuhl zentral am Projekt KI Fabrik der Munich School for Robotics and Machine Intelligence beteiligt.
Neben den Aktivitäten zu automatisierten Fahrzeugführung beschäftigen wir uns immer stärker mit Fragen der nutzergerechten Mobilität, entsprechenden Fahrzeugkonzepten und dem Potenzial automatisierter Fahrzeuge für FahrerInnen mit sensorischen Einschränkungen.
Wir haben die Umbruchszeit der Pandemie genutzt, um uns als Lehrstuhlteam in fünf Forschungsgruppen neu aufzustellen, die sich ebenfalls in dieser Ausgabe präsentieren. Diese Forschungsgruppen intensivieren den wissenschaftlichen Austausch zwischen den Doktoranden und orientieren sich an den gesellschaftlichen Herausforderungen, zu deren Lösung wir mit ergonomischen Lösungen beitragen wollen.
Diese Ergonomie Aktuell erreicht Sie noch aus der Fakultät für Maschinenwesen und ist damit ein besonderes Exemplar. Der Lehrstuhl für Ergonomie wurde ja vor vielen Jahren aus der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften in das Maschinenwesen verlagert. Nun wird diese Fakultät mit mehreren anderen am 1.10.2021 in die School of Engineering and Design überführt. Auch in der SoED stehen wir in Forschung und Lehre für Technikentwicklung orientiert am Menschen.
Ich danke allen, die durch ihr Engagement und ihr umsichtiges Handeln dazu beigetragen haben, dass wir mit neuen Arbeitsweisen sehr viel geleistet haben und alle gesund sind.
Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Lektüre.

Ihr Klaus Bengler

Hier geht`s zum Download