Lehre

Die Professur für Systembiotechnologie beschäftigt sich mit den theoretischen Aspekten der Biologie, Bioprozesstechnik und der Biotechnologie. In der Lehre stehen daher die Vermittlung von Grundlagen zur mathematischen Modellierung und Anwendungen für biotechnologische Prozesse im Mittelpunkt. Eine Vorlesung zur Optimierung biotechnologischer Prozesse wird angeboten, die von einer gemeinsamen Betrachtung von Prozess und biologischem System ausgeht. Zur Analyse zellulärer Systeme werden grundlegende Techniken vermittelt. Eine Besonderheit stellen statistische Modelle dar, die aber eine große Menge an experimentellen Daten voraussetzen. Die Vorlesungen werden für die Studiengänge Industrielle Biotechnologie, Chemieingenieurwesen, Bioprozesstechnik, Molekulare Biotechnologie und Biomathematik angeboten.

Hinweise: Kurse mit dem Zusatz (EN) werden auf Englisch abgehalten, die andere Kurse werden auf Deutsch abgehalten.

Lehre im Wintersemester 2021/2022

Lehre im Sommersemester 2021