TUM Studierende werden University Innovation Fellows

Fünf TUM-Studierende unter der Mitbetreuung von Aljoscha Hermann schließen Stanford Programm ab.

The University Innovation Fellows with their supporters at TUM: Dr. Cornelia Gotterbarm, Isabelle von Kirchbauer, Jan Behrenbeck, Tushaar Bhatt, Prof. Gerhard Müller, Vincent Jeltsch, Prof. Marjo Wijnen-Meijer, Srdjan Dragovic, Aljoscha Hermann and Prof. Pascal Berberat (from left to right). (Photo: Andreas Heddergott)

Die fünf TUM Studierenden Vincent Jeltsch, Tushaar Bhatt, Srdjan Dragovic, Jose Pabon Andrade und Dennis Pötter haben erfolgreich am University Innovation Fellowship Programm teilgenommen. Die Veranstaltung der University of Stanford fördert Studierende darin die Lehre an ihrer Universität mitzugestalten.

Das Projektergebnis der Gruppe kann sich sehen lassen. Mit ihrer Plattform PeerTUMPeer ermöglichen Sie einen wissensaustausch unter den Studierenden. Mehr Infos unter https://www.peertumpeer.org/

Ein Interview mit der Gruppe finden Sie hier.

Aljoscha Hermann von der Professur für Sportgeräte und -materialien war als einer der Betreuer an dem, von Vizepräsident Prof. Müller, gefördertem Projekt beteiligt.