Perception and adaption of human movement (PAHaM)

Titel des ProjektesPerception and adaption of human movement
AkronymPAHaM
Statuslaufend
Projektstart01/09/2017
Projektende28/02/2018
SportartLaufen & Trailrunning; Wandern, Trekking & Bergsteigen Alpin; Sonstige Ballspiele
ForschungsfeldBiomechanics, Physiologie, Psychologie
übergeordnetes Forschungsziel Performance, Pleasure, Safety 
  
ProjektleiterBahador Keshvari
Finanzierung
Kooperationspartner
AnsprechpartnerBahador Keshvari; Prof. Dr.-Ing. Veit Senner; Robert Pilz
ProjektteamBahador Keshvari
Publikationenn/a
  

Beziehungen zwischen Wahrnehmung und der menschlichen Anpassungsfähigkeit an die Umgebung wird in den verschiedensten wissenschaftlichen Bereichen, wie Neurowissenschaft, Robotik, Sport Wissenschaft, Kognitionswissenschaft usw., behandelt. Um die Interaktion zwischen Wahrnehmung und Kinematik sowie neuromuskulären Veränderungen zu untersuchen, wählen wir eine Methode in welcher das natürliche Bewegungssystem gestört wird. Das komplexe System welches wir in unserem Projekt verwenden ist das menschliche Bewegungssystem.

Unter all den verschiedenen menschlichen Bewegungen, wird in unserem Projekt das Laufen betrachtet und beurteilt. Die Schuhmasse wird als Störfaktor in fünf verschiedenen Gruppen beurteilt. Der wahrgenommene Discomfort der veränderten Schuhmasse wird subjektiv mit Hilfe von Fragebögen in allen Gruppen gemessen. Kinematik und neuromuskuläre Veränderungen werden in allen Gruppen objektiv gemessen. Ein anderer Störfaktor welchem das beurteilte System ausgesetzt ist, ist die Schuhinklination. Auch hier werden Diskomfort und Kinematik sowie neuromuskuläre Veränderungen wie oben beschrieben gemessen. Das Ziel des Projektes ist es die Schwelle der subjektiven Messung - subjektive Wahrnehmung-zwischen den fünf Bedingungen zu bestimmen. Außerdem möchten wir das neuromuskuläre und kinematische Verhalten oberhalb und unterhalb der bestimmten Wahrnehmungsschwelle evaluieren. Was geschieht im physiologischen Bewegungssystem wenn der/die Proband/in die Veränderung bewusst wahrnimmt.