Steuerung und Messwerterfassung mit LabVIEW

Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Umfang4 SWS
SemesterWintersemester 2019/20
Stellung in StudienplänenSiehe TUMonline
TermineSiehe TUMonline

Teilnahmekriterien

Siehe TUMonline
Anmerkung: Es wird empfohlen, das Praktikum ab dem fünften Fachsemester (Bachelor) zu belegen. Näheres zur Lehrveranstaltung und Anmeldung findet sich auf der Homepage des Lehrstuhls für Thermodynamik unter http://www.td.mw.tum.de/.

Lernziele

Nach erfolgreicher Teilnahme am LabVIEW Praktikum sind die Studenten in der Lage, in der Thermodynamik übliche, messtechnische Aufgabenstellungen mit LabVIEW zu bewerkstelligen. Außerdem werden während des Praktikums eine strukturierte Vorgehens- und Arbeitsweise sowie Teamarbeit geschult.

Beschreibung

Der Lehrstuhl für Thermodynamik bietet im Winter- und Sommersemester ein LabVIEW Praktikum an. Ziel des Praktikums ist es, den Teilnehmern die grundlegende Funktionsweise von LabVIEW zu vermitteln. Die Datenfluss-Eigenschaft von LabVIEW sowie gängige Entwurfsmuster, Programmstrukturen und Entwicklungsstrategien werden anhand gut dokumentierter Schulungsunterlagen erlernt. In zehn Terminen werden verschiedene Messtechniken benutzt, um physikalische Größen, z.B. Druck und Temperatur, zu messen. Desweiteren werden Steuer- und Regelungsaufgaben behandelt. Die gewonnenen Messdaten werden mit einfachen Auswerteprogrammen analysiert, visualisiert und dokumentiert. Zudem wird den Studenten die Möglichkeit gegeben das Nationalinstruments CLAD-Zertifikat zu erwerben.

Studien-, Prüfungsleistung

Testate beim 2.-4. Termin über die Grundlagen NI Core 1 & 2 (jeweils 11,1%) Praktische Übungen 4 - 10 mit Hardware (je 11,1%). Nach jeder Übung wird das Ergebnis dem Betreuer vorgeführt und von diesem bewertet.

Links