Laufen für den guten Zweck

utg'ler sammeln 60 km für die Lauf-Challenge "ZwickRoell runs the world".

Florian Steinlehner, Lucas Böhm, Simon Vitzthum, Agnes Schrepfer, Max Gruber (v.l.) am Ziel im Biergarten. Herzlichen Glückwunsch!

Vier Kollegen und eine Kollegin sammelten fleißig Laufkilometer für einen guten Zweck. ZwickRoell hatte Mitarbeitende und Kunden aufgerufen, innerhalb von 60 Tagen gemeinsam 100.000 km zu laufen, zu wandern, zu joggen oder spazierenzugehen.

Die Challenge "ZwickRoell runs the world" wurde bereits zum vierten Mal ausgetragen. Dieses Mal konnten auch Kunden und Partner mitmachen. So starteten an einem heißen Spätnachmittag im September fünf hoch motivierte Läufer am Lehrstuhl in Garching Richtung München zum Biergarten Aumeister. 60 Kilometer konnten wir so zur Challenge beisteuern. Ein herzliches Dankeschön an die sportlichen Kollegen!
Am Ende der 60 Tage haben Sportler weltweit 106.000 km "gesammelt", nun spendet ZwickRoell 50.000 € für einen caritativen Zweck.