Praktikum Angewandte FE-Simulation in der Ur- und Umformtechnik

Vortragende/r (Mitwirkende/r)
  • Matthias Werner [L]
  • Roland Golle
Nummer2206957470
ArtPraktikum
Umfang4 SWS
SemesterSommersemester 2020
UnterrichtsspracheDeutsch
Stellung in StudienplänenSiehe TUMonline
TermineSiehe TUMonline

Termine

Teilnahmekriterien

Beschreibung

Im Praktikum "Angewandte FE-Simulation in der Ur- und Umformtechnik" werden zunächst einfache theoretische Grundlagen vermittelt. Diese Grundlagen werden im weiteren Verlauf anhand von Simulationsbeispielen aus dem Gießereiwesen, der Umformtechnik und dem Schneiden vertieft. Die Studenten simulieren anschließend selbständig mit gestellten CAD-Daten unterschiedliche Fertigungsvorgänge und lernen dadurch gängige Simulationsprogramme (Abaqus CAE, LS DYNA und MAGMA) kennen.

Lehr- und Lernmethoden

Das Praktikum findet an 5 aufeinanderfolgenden Tagen im Seminar- bzw. Workstationraum des utg statt. Abwechselnd mit Übungen und Vorträgen sind eigenständig an den Workstations kleine Aufgaben zu bearbeiten. Anmeldereihenfolge: Abgeschlossenes Grundstudium; Reihenfolge der Anmeldungen, Anwesenheit erster Temin. Hinweise auf der Webseite des Lehrstuhls beachten!

Links

Allgemeine Hinweise / FAQs

Bei Fragen wenden Sie sich direkt an den Ansprechpartner der Lehrveranstaltung Herrn Matthias Werner, M.Sc.