NAMUR AK 3.7 Smarte Sensorik, Aktorik und Kommunikation

Arbeitsinhalte

Der Arbeitskreis 3.7 unter Leitung von Herrn Dr. habil. Michael Maiwald (BAM) widmet sich der Formulierung und Definition von Anforderungen für smarte Feldgeräte. Des Weiteren spielen die Kommunkationsarchitektur in modernen, vernetzten Produktionsanlagen, sowie die Informationssicherheit in solchen Umgebungen eine Rolle. Der Arbeitskreis formuliert damit Visionen für zukünftige Generationen an Automatisierungslösungen im prozesstechnischen Umfeld.

Ansprechpartner

Emanuel Trunzer