Energiemanagement bei hybriden Nutzfahrzeugen

Projekt Abgeschlossen - Ansprechpartner: ftm@ftm.mw.tum.de

 

Es gibt unterschiedlichste Varianten von hybriden Nutzfahrzeugen mit verschiedenen Ausprägung von Stromquellen und -senken zwischen denen eine Leistungsverteilung stattfinden muss.

 

Problemstellung

Die Herausforderung eines Energiemanagements, welches für unterschiedlichste Nutzfahrzeuge, vom Müllsammelfahrzeug über den Stadtbus einsetzbar ist, ist die geschickte Definition der Schnittstellen zwischen einer zentralen Einheit zur Steuerung der Energiewandlung und-verteilung und den Energiekomponenten im Fahrzeug (Stromquellen und-senken).

 

Zielsetzung

Durch das umfassende Energiemanagement, welches an einem Realfahrzeug gezeigt werden soll, werden die Betriebskosten während der Fahrt minimiert.

Durchführung

  • Aufbau eines Fahrzeugmodells mit verschiedenen Stromquellen und -senken
  • Validierung des Fahrzeugmodells anhand Messungen am Realfahrzeug
  • Implementierung des Energiemanagements in der Simulation
  • Verallgemeinerung der gewonnen Ergebnisse