Lehrstuhl für Umformtechnik und Gießereiwesen

Mehr als 50 Jahre Forschung und Lehre in Umform- und Gießereitechnik

In der Lehre erhalten unsere Studierenden sowohl einen umfangreichen Überblick über Fertigungsverfahren und Produktionsanlagen als auch detaillierte Forschungseinblicke.
Diverse Praktika bieten die Möglichkeit die theoretischen Inhalte praktisch zu vertiefen.

In der Forschung setzen wir auf ein ausgewogenes Verhältnis von Grundlagenforschung und anwendungsnaher Entwicklung.
Dabei liegen unsere Kernkompetenzen in der Stanztechnik, der Material- und Prozessqualifizierung, dem Verbundguss sowie in der Formstoffforschung.

Forschungsschwerpunkte

Aktuelles

Aktuell wird am utg ein Umformverfahren untersucht, das die gezielte Verbesserung der mechanischen Eigenschaften von Aluminiumblechen ermöglicht. Der Einsatz des sogenannten Equal-Channel Angular Pressings... [mehr]

"TU München: Produktivitätssteigerung in Folgeverbundwerkzeugen" [mehr]

DESY betreibt eine der hellsten Speicherring-Röntgenstrahlungsquellen der Welt: PETRA III bietet den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern exzellente Experimentiermöglichkeiten mit Röntgenstrahlung besonders... [mehr]

KEKS steht hier für "Kompakte Einheit zur Kostengünstigen Stempelanpassungsgeschwindigkeit". Eine Erfindung am utg, die bereits zum Patent angemeldet wurde. [mehr]