Aktuelles

Dieses Jahr veranstalten wir bereits zum 25. Mal die Fachtagung Schüttgutfördertechnik. Turnusgemäß wird sie am 16. und 17. September 2020 wieder in Garching bei München stattfinden. Die Veranstaltung erfreut sich reger Beteiligung sowohl von Wissenschaftlern, Anlagenbauern als... [mehr]

Der Einsatz von neuen Technologien und die Digitalisierung prägen die industrielle Produktion. Diese technologischen Entwicklungen ziehen Auswirkungen auf Arbeitsinhalte, -aufgaben und -prozesse mit sich. Speziell im Bereich der Automobillogistik werden im Zuge von Industrie 4.0... [mehr]

Unter dem Thema „Die Automatisierung auf dem Vormarsch! Der Mensch auf dem Rückzug?“ bietet der 29. Deutschen Materialfluss-Kongress an der TU München erneut eine spannende Mischung aus Theorie und Praxis. Die Fachvorträge des Kongresses geben einen umfassenden Einblick in die... [mehr]

Als Mitglied der TUM teilt auch der Lehrstuhl für Fördertechnik Materialfluss Logistik den Geist der internationalen Zusammenarbeit. Prof. Biaosong Chen besuchte heute unseren Lehrstuhl mit seinen Teammitgliedern Prof. Haijun Peng, Dr. Sheng Zhang und Herrn Yunpeng Li. Sie alle... [mehr]

Autonome Transportsysteme in der Intralogistik - Aktuell ein stark diskutiertes Thema, welches sowohl in der Industrie als auch in der Forschung zunehmend an Interesse gewinnt. Dabei spielt der Begriff Autonomie eine entscheidende Rolle. Was bedeutet überhaupt Autonomie in der... [mehr]

Fast jedes Kind hat schon einmal davon geträumt, einen großen Kran zu fahren. Bisher war die Bedienung der schweren Maschinen jedoch äußerst kompliziert. Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der Technischen Universität München (TUM) haben nun Konzepte für eine intuitive... [mehr]

Unser Lehrstuhl sucht ab sofort, in Vollzeit einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für das Forschungsprojekt „Integrierte Planung RFID-basierter Materialflusssysteme und Produktionsanlagen". Das Projekt wird zusammen mit dem Fraunhofer IGCV und dem Lehrstuhl für... [mehr]

Der bauma Innovationspreis 2019, welcher im feierlichen Rahmen der Eröffnungsfeier der bauma verliehen wurde, ging in der Kategorie „Forschung & Wissenschaft" an eine Augmented Reality Anwendung für Baggerfahrer. In gemeinsamer Zusammenarbeit haben der Lehrstuhl für Fördertechnik... [mehr]

Das Projekt „Baustelle 4.0 mit Hilfe von AR und BIM" bringt eine völlig neuartige Holographie-Technologie auf die Baustelle. Durch den Einsatz von BIM-Daten, welche mittels Mixed Reality Datenbrillen als 3D-Modelle auf der realen Baustelle angezeigt werden ergeben sich viele... [mehr]