A Practical Course in Numerical Methods for Engineers

Bis WS19/20: Praktikum Numerische Methoden für Ingenieure

Ziel der Veranstaltung ist die praktische Anwendung der grundlegenden numerischen Methoden im Ingenieurwesen anhand ausgewählter Problemstellungen. Analog zur Gliederung der Vorlesung Numerische Methoden für Ingenieure des Lehrstuhls werden Problemstellungen aus folgenden Themenbereichen bearbeitet:

  1. Einführung in die numerischen Methoden und Matlab
  2. Interpolation und Approximation
  3. Numerische Differentiation und Integration
  4. Numerische Lösung von Anfangswertproblemen
  5. Approximation von Eigenwerten
  6. Einführung in die Methode der Finiten Elemente
  7. Grundlagen der linearen Algebra
  8. Lösung von linearen Gleichungssystemen: direkt und iterativ
  9. Lösung von nichtlinearen Gleichungssystemen

Voraussetzungen

Die Inhalte der Vorlesung Numerische Methoden für Ingenieure (oder einer vergleichbaren Veranstaltung) werden vorausgesetzt. Der Aufbau der Lehrveranstaltung ermöglicht es, diese parallel zur Vorlesung Numerische Methoden für Ingenieure zu hören.

Ablauf

Der Hauptteil der Lehrveranstaltung besteht aus der selbstständigen Bearbeitung von wöchentlichen Aufgaben. Hierzu erfolgt jeweils ein einstündiger Vortrag mit kurzer Einführung in das Themengebiet und Präsentation der Aufgabenstellung. Die Ausarbeitung erfolgt dann selbstständig in der folgenden Woche am Studenten-eigenen Notebook bzw. am Rechner des Lehrstuhls. Zur Klärung hierbei auftretender Fragen werden wöchentlich Termine mit der Übungsleiterin sowie Tutoren angeboten.

Anmeldung für das WS 2020/21

  • Die Anmeldung erfolgt über TUMonline (LV-Nr. 0000004147).
  • Der erste Termin inklusive Einführung findet am 5.11.2020 ab 17:00 Uhr statt.

Termine

  • Donnerstag, 17:00 bis 17:45 Uhr (MW 0350)
  • selbstständige Bearbeitung
  • Tutorsprechstunden: Montag und Mittwoch (siehe TUMonline) - Red Pool Rechnerraum (MW1264)

Weitere Informationen